Login

Hilfe@CodeClub.de

Wenn du Probleme mit dem Einloggen oder anderweitige technische Probleme hast, dann kannst du uns per Mail unter Hilfe@CodeClub.de erreichen.

Zurück

Über das CodeCamp

Unser Codeclub bietet einmal jährlich in den Herbstferien ein „CodeCamp“an. In den EDV-Einheiten arbeiten wir nicht nur an unseren Projekten weiter oder lernen neue Inhalte unserer gewählten Module, sondern erhalten auch durch einzelne frei wählbare Workshops neue Einblicke in die Informatik, Pädagogik oder Didaktik.

Des Weiteren wird immer ein umfangreiches Freizeitprogramm mit actionreichen Outdoorspielen, spannenden Nachtspielen, Shows, Interaktionsaufgaben, Ultimate Frisbee oder ruhigen Werwolf-Abenden angeboten. Hier ist Teamwork ein besonderer Schwerpunkt, der sich wie ein roter Faden durch das CodeCamp zieht.

Freizeit 50%
EDV 50%

Freizeit

Das Freizeitprogramm stellt einen wichtigen Teil auf unserem CodeCamp dar und macht 50% unseres Programms aus. Es wird größtenteils von Schülern vorbereitet und durchgeführt. Teilweise werden von den älteren Schülern sogar ganz neue Spiele entwickelt.

Jedes Jahr gibt es ein paar Highlights, die schon immer weit im voraus von den OrgaKreislern mit viel Liebe geplant werden. Von allen Teilnehmern werden diese Highlights bereits sehnsüchtig erwartet. Dazu gehören unter anderem die actionreichen Outdoorspiele, die Horrornacht, Krimis, Nachtwanderungen, aber auch ruhigere Werwolf Runden und Entspannungsworkshops. Trotzdem gibt es auch immer viele neue Sachen, die noch nie gemacht wurden, so dass es jedes Jahr ein neues abwechslungsreiches Programm gibt.

 

EDV

Die Hälfte der Zeit auf dem CodeCamp verbringen wir in unseren EDV-Einheiten. Dafür bringen die Teilnehmer ihre Rechner und Laptops von zu Hause mit. Vor Ort haben wir ein Netzwerk aufgebaut, um die Daten schneller zu verschieben und das parallele Arbeiten an den Projekten zu ermöglichen.

Für diese Einheit hat jede Gruppe einen eigenen Platz im Haus, wo sie in Ruhe arbeiten kann. Dort sind dann auch die mitgebrachten Rechner und Laptops aufgestellt. Der Vorteil auf dem CodeCamp zu arbeiten besteht darin, dass man konzentrierter und schneller Arbeiten und seine Ziele erreichen kann. Teilweise entstehen auf den CodeCamps auch ganz neue Projekte. Dies ist nur möglich, da Trainer und andere Teilnehmer bei Problemen viel schneller helfen können, als zuhause über Wikis oder Emails.

Das Arbeitsklima auf einem CodeCamp ist super und in der Gemeinschaft macht das Coden auch gleich doppelt so viel Spaß.

Gemeinschaft

Auf dem CodeCamp ist es, als würde man mit einer großen Familie unterwegs sein. Wir sind jedes Jahr wieder in einem Selbstversorger Haus. Das bedeutet, dass wir Teilnehmer für das gesamte Programm, für die Sauberkeit sowie für jegliche Verpflegung zuständig sind. Hier gibt es z.B jemanden, der für die Küche verantwortlich ist. Er plant für mehr als 60 Teilnehmer das Essen, geht eine Woche lang vor dem Camp einkaufen und kocht mit Unterstützung seines Teams Morgens, Mittags und Abend ein leckeres Essen. Hier kann jeder mit anpacken, indem er z.B. Gemüse schneidet oder Kartoffeln schält. Auch im Freizeitbereich packt jeder mit an. Schon Teilnehmer der 7. Klasse bereiten eigenständig Spiele vor und stellen sie vor der gesamten Truppe vor.